Epipactis purpurata

Sie ist die Spätblüherin unter den Epipactis-Arten: Die Violette Stendelwurz blüht im August und September in schattigen Buchen(misch)wäldern. Eine interessante Variante ist sehr selten anzutreffen: Bei dieser ätherischen Erscheinung, die einem beinahe unwirklich im Wald entgegenscheint, ist das Blattgrün völlig verloren gegangen. Solche Pflanzen sind Zeit ihres Lebens eng an ihren Pilzpartner (oder doch eher Wirt?) gebunden. Die Illustration entstand nach Vorbildern aus Wäldern um Geislingen/Steige und Türkheim.

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: