Ophrys apifera

Die Bienen-Ragwurz ist in Halbtrockenrasen im Gebiet von Jahr zu Jahr in stark schwankender Individuenzahl zu finden. In guten Jahren kann man auch sehr seltenen Varianten begegnen. Die Zeichnung entstand nach Pflanzen aus der Umgebung von Bad Überkingen, Reichenbach i. T. und Deggingen.

Diese Orchidee wird nördlich der Alpen wohl so gut wie nie von Insekten fremdbestäubt; ihre Pollinienstielchen neigen sich und bringen die Pollinien so in die Narbenhöhle: Die Selbstbefruchtung ist vollzogen.

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: