Orchideen-Links

Hier finden Sie interessante Links zu Seiten über wildwachsende Orchideen in Europa, die weitere Informationen zu diesem umfangreichen Thema liefern.

www.orchis.de
Sehr informative, umfangreiche und exzellent detailliert bebilderte Seite von Dr. Helmuth Zelesny und Bernd Wössner.

a-aho-bw-2013

Der Arbeitskreis Heimische Orchideen (AHO) Baden-Württemberg beschäftigt sich mit der Erforschung und dem Schutz der einheimischen und europäischen Orchideen. Im vier Mal jährlich erscheinenden „Journal Europäischer Orchideen“ findet man neueste Forschungsergebnisse, Kartierungs- und Exkursionsberichte, Veranstaltungshinweise etc. Im AHO konzentriert sich breites Fachwissen; Mitglieder sind sowohl kompetente Wissenschaftler als auch interessierte Laien.

Fotostream von Marco Klüber – wunderschöne Bilder europäischer Orchideen finden Sie in den Alben „Rhön“ und „Orchideen“. Außerdem gibt es als Zugabe tolle Natur- und Landschaftsfotos. Auf seiner Homepage www.m-klueber.de hat Marco Klüber weitere Bilder hochgeladen, deren Betrachtung ein wahrer Genuss ist! Auch seine Seite über die Orchideen der Rhön sei hier wärmstens empfohlen.

Die neue Homepage des Arbeitskreises Heimische Orchideen (AHO) Deutschlands, unter der Domain www.orchideen-deutschlands.de, ebenfalls mit Links zu den Landes-AHOs.

Homepage des Arbeitskreises Heimische Orchideen (AHO) Deutschlands. Von dort finden Sie zu den einzelnen Landes-AHOs.

Das Heimische Orchideen-Forum ist Diskussionsplattform, beantwortet Fragen, bringt Informationen zum Thema wildwachsende Orchideen Europas. Unklarheiten zum Thema werden von kompetenten Profis (u. a. Professoren, Doktoren, AHO-Mitglieder) und engagierten Amateuren beantwortet.

linie-rot

Dr. Peter Zschunke bietet auf albiflora.eu den weißen Varianten der europäischen Orchideen ein Forum in Bild und Wort. Die Seite wird laufend ausgebaut, öfters vorbeischauen lohnt sich also. Auf www.miramis.de findet man sein Internetreservat für Orchideen mit schönen Bildern, Exkursionsberichten und Diskussionsforum.

a-scsh-all5

Orchideen im Allgäu zeigt Fotos von Orchideen, auch in Vegetationsphasen vor und nach der Blüte. Das Gebiet des Allgäus haben die Autoren in seine verschiedenen deutschen und österreichischen Regionen unterteilt und diesen die Aufnahmen zugeordnet. So entsteht ein aufschlussreicher und interessanter Eindruck davon, welche Orchidee wo im Allgäu gesehen werden kann.

Die ganze Pracht europäischer Orchideen zeigt auch The Phillips‘ Wild Flower Gallery. Hier kann man in wunderbaren Bildern schwelgen: www.wildplantgallery.co.uk

a-grabner

Uwe Grabner zeigt auf seiner Seite grabner-orchideen.com wildwachsende Orchideen Mitteleuropas inklusive des Alpenraums in schönen Bildern und informativen Texten. Außerdem kann man Orchideen entdecken, die in Istrien, auf Korsika, Sardinien, Rhodos und Kreta zu finden sind.

linie-rot

Günther Blaich präsentiert auf seiner Homepage www.guenther-blaich.de die ganze Vielfalt europäischer Orchideen und ihrer Hybriden. Als Zusatzbonbon findet man außerdem Fotos vieler weiterer Pflanzen aus ganz Europa.

Die Arbeitsgruppe Einheimische Orchideen Aargau (AGEO) unterhält eine interessante Webpräsenz, die sich mit wildwachsenden Orchideen des Schweizer Jura (und der gesamten Schweiz) befasst. Bemerkenswert ist der Orchideen-Lehrpfad, den der Verein bei Erlinsbach geschaffen hat.

a-meyer

Einen Bestimmungsschlüssel für die heimische Flora bietet Thomas Meyer auf seiner Seite Blumen in Schwaben an. Dieser Aufbau der Seite, unterstützt von schönen Pflanzenfotos, ermöglicht auch dem botanischen Anfänger eine sichere Bestimmung von unbekannten Arten – natürlich auch von heimischen Orchideen.

linie-rot

a-reinhard

Orchideen-Aquarelle des Orchideenforschers und -liebhabers H. R. Reinhard können Sie auf der Seite www.reinhard-ophrys.ch genießen.

Bei fancyplants.de zeigt Michael Richter viele heimische und europäische Orchideen, die er auf seinen zahlreichen Reisen und Exkursionen gefunden hat, in vielen schönen Fotos. Sehr interessant sind seine Gartenprojekte, bei denen er heimische Orchideenbiotope nachgestaltet; man darf auf die Dokumentation der Entwicklung dieser Lebensräume im Kleinen gespannt sein.

Wer sich für die Gartenkultur winterharter Orchideen Deutschlands oder klimatisch ähnlicher Gebiete interessiert, möge die folgenden Internet-Seiten besuchen.

Auf seiner Seite erdorchideen.de berichtet Dr. Frank Meissner von seinen Erfahrungen bei der Kultur von Erdorchideen, auch solchen, die im Garten gedeihen können. Sehr informativ, mit wertvollen Tipps eines praxiserfahrenen Liebhabers.

Dr. Heinrich Beyrle bietet neben profunden Informationen zum Thema auch Pflanzen (Arten und Hybriden) für den Garten zum Verkauf an: myorchids.de

Gartenbau Härtl: Neben einem reichhaltigen Stauden-Sortiment wird auch eine große Auswahl an Freiland-Orchideen angeboten. Von Arten für den Anfänger bis zu Raritäten für erfahrene Spezialisten findet sich eine breite Angebotspalette.

Michael Weinert bietet eine schöne Auswahl an winterharten Cypripedium- (Frauenschuh-)Hybriden für den Garten an, die auch für Orchideen-Anfänger gut für die Gartenkultur geeignet sein sollen. Zu finden bei cypripedium.de

OrchidWire – Die ultimative Sammlung von Orchideenseiten aus aller Welt von Wendell Kozak.

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: