Ortschaften

Die Liste zeigt Ihnen in alphabetischer Reihenfolge die Ortschaften der regiorchis und verlinkt auf deren Internet- und Wikipedia-Seiten (soweit vorhanden), wo Sie nähere Informationen zu den Gemeinden finden können.

Aichelberg / Wikipedia
Eigenständige Gemeinde, im Vorland der Schwäbischen Alb gelegen. Landkreis: Göppingen.

Amstetten / Wikipedia
Gemeinde mit den Ortsteilen Amstetten, Bräunisheim, Hofstett-Emerbuch, Reutti, Schalkstetten und Stubersheim. Alle Ortsteile befinden sich auf der Hochfläche der Schwäbischen Alb. Landkreis: Alb-Donau-Kreis.

Auendorf / Wikipedia
(früher Ganslosen), Ortsteil von Bad Ditzenbach, liegt im Tal der Hartel, einem Seitental des Oberen Filstals (inoffizielle Homepage hier). Landkreis: Göppingen.

Aufhausen
Stadtbezirk von Geislingen/Steige auf der Hochfläche der Schwäbischen Alb. Landkreis: Göppingen.

Böhmenkirch / Wikipedia
Gemeinde auf der Hochfläche der Schwäbischen Alb, mit den Ortsteilen Böhmenkirch, Schnittlingen, Steinenkirch und Treffelhausen. Landkreis: Göppingen.

Bad Boll / Wikipedia
Gemeinde mit den Ortsteilen Bad Boll und Eckwälden, beide Orten liegen im Alb-Vorland. Landkreis: Göppingen.

Degenfeld
Stadtteil von Schwäbisch Gmünd, gelegen im Lautertal in der Nähe des Lauterursprungs. Landkreis: Ostalbkreis.

Deggingen / Wikipedia
Gemeinde im Oberen Filstal mit den Ortsteilen Deggingen und Reichenbach im Täle. Landkreis: Göppingen.

Bad Ditzenbach / Wikipedia
Gemeinde im Oberen Filstal mit den Ortsteilen Bad Ditzenbach, Auendorf und Gosbach. Landkreis: Göppingen.

Donzdorf / Wikipedia
Statdt im Lautertal mit den Ortsteilen Stadtteilen Winzingen, Reichenbach unter Rechberg,  Kuchalb, Unterweckerstell, Oberweckerstell und Scharfenhof. Landkreis: Göppingen.

Drackenstein / Wikipedia
Gemeinde mit den Ortsteilen Unterdrackenstein im Gostal, einem Seitental des Oberen Filstals, und Oberdrackenstein auf der Schwäbischen Alb. Landkreis: Göppingen.

Dürnau / Wikipedia
Eigenständige Gemeinde im Vorland der Schwäbischen Alb. Landkreis: Göppingen.

Eybach
Stadtbezirk von Geislingen/Steige. Liegt im Eybacher Tal, einem Seitental des Filstals (inoffizielle Homepage hier). Landkreis: Göppingen.

Gammelshausen / Wikipedia
Eigenständige Gemeinde im Vorland der Schwäbischen Alb. Landkreis: Göppingen.

Geislingen an der Steige / Wikipedia
Große Kreisstadt im Filstal mit den Stadtbezirken Geislingen und Eybach im Tal und Aufhausen, Stötten, Türkheim und Wittingen, Waldhausen und Weiler ob Helfenstein auf der Hochfläche der Schwäbischen Alb. Landkreis: Göppingen.

Gingen an der Fils / Wikipedia
Gemeinde im Mittleren Filstal mit den Ortsteilen Gingen und Grünenberg. Landkreis: Göppingen.

Gosbach / Wikipedia
Ortsteil von Bad Ditzenbach, gelegen im Oberen Filstal (inoffizielle Homepage hier). Landkreis: Göppingen.

Gruibingen / Wikipedia
Eigenständige Gemeinde, liegt im Hohlbachtal, einem Seitental des Oberen Filstals. Landkreis: Göppingen.

Hausen an der Fils
Ortsteil von Bad Überkingen, im oberen Filstal. Landkreis: Göppingen.

Hohenstadt / Wikipedia
Eigenständige Gemeinde auf der Hochfläche der Schwäbischen Alb. Landkreis: Göppingen.

Kuchen / Wikipedia
Eigenständige Gemeinde im Mittleren Filstal. Landkreis: Göppingen.

Lauterstein / Wikipedia
Stadt mit den beiden Stadtteilen Nenningen und Weißenstein, gelegen im oberen Lautertal. Landkreis: Göppingen.

Mühlhausen im Täle / Wikipedia
Eigenständige Gemeinde im Oberen Fistal. Landkreis: Göppingen.

Neidlingen / Wikipedia
Eigenständige Gemeinde, gelegen im Vorland der Schwäbischen Alb. Landkreis: Esslingen.

Nenningen / Wikipedia
Stadtteil von Lauterstein, liegt im Lautertal. Landkreis: Göppingen.

Reichenbach im Täle
Ortsteil von Deggingen, gelegen im Oberen Fistal. Landkreis: Göppingen.

Reichenbach unter Rechberg
Ortsteil von Donzdorf, gelegen im Tal des Reichenbach, einem Zufluss der Lauter (facebook-Seite hier). Landkreis: Göppingen.

Schalkstetten / Wikipedia
Ortsteil von Amstetten auf der Schwäbischen Alb. Landkreis: Alb-Donau-Kreis.

Schlat / Wikipedia
Eigenständige Gemeinde im Alb-Vorland. Landkreis: Göppingen.

Schnittlingen
Ortsteil von Böhmenkirch auf der Alb-Hochfläche. Landkreis: Göppingen.

Steinenkirch
Ortsteil von Böhmenkirch auf der Schwäbischen Alb. Landkreis: Göppingen.

Stötten
Stadtbezirk von Geislingen/Steige, liegt auf der Hochfläche der Schwäbischen Alb. Landkreis: Göppingen.

Stubersheim
Ortsteil von Amstetten, gelegen auf der Schwäbischen Alb. Landkreis: Alb-Donau-Kreis.

Süßen / Wikipedia
Stadt im Mittleren Filstal. Landkreis: Göppingen.

Treffelhausen
Ortsteil von Böhmenkirch, auf der Hochfläche der Schwäbischen Alb. Landkreis: Göppingen.

Türkheim
Stadtbezirk von Geislingen/Steige auf der Alb-Hochfläche (inoffizielle Homepage hier). Landkreis: Göppingen.

Bad Überkingen / Wikipedia
Gemeinde im Oberen Filstal mit den Ortsteilen Bad Überkingen, Hausen im Täle, Unterböhringen und Oberböhringen. Landkreis: Göppingen.

Unterböhringen
Ortsteil von Bad Überkingen, liegt im Tal des Talbachs/Rohrbachs, einem Seitental des Oberen Filstals. Landkreis: Göppingen.

Waldhausen
Stadtbezirk von Geislingen/Steige auf der Hochfläche der Schwäbischen Alb. Landkreis: Göppingen.

Weiler ob Helfenstein
Stadtbezirk von Geislinge/Steige auf der Alb-Hochfläche. Landkreis: Göppingen.

Weißenstein / Wikipedia
Stadtteil von Lauterstein, im Lautertal gelegen. Landkreis: Göppingen.

Wiesensteig / Wikipedia
Stadt im Oberen Filstal beim Fils-Ursprung. Landkreis: Göppingen.

Winzingen
Ortsteil von Donzdorf, liegt im Tal des Schwarzwiesenbachs, eines Lauter-Zuflusses (inoffizielle Homepage hier). Landkreis: Göppingen.

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: